Hambach

Aktivkreis Pro Ölheizung sorgt für soziale Wärme

Nach fast zwanzig Jahren Tätigkeit löst sich der "Aktivkreis Pro Ölheizung Schweinfurt-Main-Rhön/Grabfeld" auf, der in dieser Zeit der SHK-Innung angeschlossen war (zuständig für Sanitär-,Heizung- und Klimatechnik).
Im Bild bei der Übergabe (von links): Jürgen Schuler und Josef Bock (Förderverein Gebäudetechnik), Walter Keicher (Aktivkreis), Stefan Labus, Marion Künzel, Dagmar Bebersdorf und Rainer Zink (Kindertafel), Annemarie Lutz, Herbert Lutz und ... Foto: Uwe Eichler
Nach fast zwanzig Jahren Tätigkeit löst sich der "Aktivkreis Pro Ölheizung Schweinfurt-Main-Rhön/Grabfeld" auf, der in dieser Zeit der SHK-Innung angeschlossen war (zuständig für Sanitär-,Heizung- und Klimatechnik). Die regionale Werbegemeinschaft hatte noch ein bisschen was im Tank: 3000 Euro wurden nun für gute Zwecke gespendet. Vor dem Haus von Reinhard Lutz, Vorsitzender des Fördervereins krebskranker Kinder Hambach, durften sich die Vorstandsmitglieder gleich dreier Wohltätigkeits-Vereine über Schecks freuen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen