Niederwerrn

An der Wern hat das Warten ein Ende

Mit 66 Jahren fängt das Leben an: Närrisches Jubiläum feiert der Fastnachtverband Franken, der seinen Beirat Dieter Kewersun ins Pfarrheim Niederwerrn entsandte, den Heimathafen der "Wernschiffer 11".
Die Wernschiffer steuern die Session 2019 an und ehren ihre bewährte Mann- wie Frauschaft (von links): Konstantin Lauk, Melissa Peschka, Ingeborg Blaurock, Gerhard Puschner, zweiter Sitzungspräsident Michael Negwer, Michael Haag, Lorena Krug, ... Foto: Nina Rau
Mit 66 Jahren fängt das Leben an: Närrisches Jubiläum feiert der Fastnachtverband Franken, der seinen Beirat Dieter Kewersun ins Pfarrheim Niederwerrn entsandte, den Heimathafen der "Wernschiffer 11". Gefeiert wurde auch dort der Auftakt der fünften Jahreszeit. Der Kitzinger, eindeutig rheinländischer Abstammung, erinnerte daran, dass der FVF im nächsten Jahr sechs mal elf Jahre alt wird. An der Wern hatten die Jecken kurz zuvor mit einer Geisterstunde das Rathaus gestürmt - und das heimische Faschingsvolk zum Witzeerzählen animiert, zum wieder Lockerwerden nach einem Jahr der Entbehrung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen