Gerolzhofen

Arzt-Patienten-Seminar zum Thema Arthrose

Das Ärzteteam um Chefarzt Dr. M. Blanke, Leiter des Endoprothetikzentrums am Leopoldina-Krankenhaus und der Geomed-Kreisklinik Gerolzhofen, lädt am Dienstag, 3. März 2020, ins Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt (Konferenzraum 8. OG) und am Mittwoch, 4. März 2020, in die Geomed-Kreisklinik Gerolzhofen (Konferenzraum EG) jeweils ab 18 Uhr zu einem Arzt-Patienten-Seminar zum Thema Arthrose ein, heißt es in einer Pressemitteilung.

Die Versorgung mit einem künstlichen Gelenk bei Verschleiß stellt seit Jahrzehnten den weltweit erfolgreichsten Eingriff im Bereich der Orthopädie und Unfallchirurgie dar. Als EndoProthetikZentrum und eine der größten Kliniken Nordbayerns haben wir uns auf Gelenkersatz-operationen und Knorpelregenerationstherapien spezialisiert.

Im Vortrag werden die neuesten Möglichkeiten der Arthrosetherapie von der Injektionsbehandlung  mit Eigenblutbestandteilen bis zur maßgefertigten Endoprothese demonstriert. Der Eintritt ist frei. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Geomed-Kreisklinik
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Künstliche Gelenke
  • Leopoldina-Krankenhaus Schweinfurt
  • Unfallchirurgie
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!