Schweinfurt

Astrid Lindgrens "Lotta zieht um" bei den Puppenspieltagen

Das Theater Zitadelle Berlin-Spandau hat das Stück fürs Puppenspiel adaptiert.
"Lotta zieht um", nach Astrid Lindgren, war im Schweinfurt zu sehen. Foto: Mechthild Nienhaber
"Na, det können die Berliner Kinder aber besser", stellt Puppenspielerin Regina Wagner fest und versucht es noch einmal: "Wie heißt die Kammer?" Mit Hilfe der Eltern klappt es dann doch, und lautstark schallt es "Rumpelkammer!" auf der Bühne des Theaters, wo die vorletzte Vorstellung der diesjährigen Puppenspieltage läuft.Von nah und fern sind die kleinen Zuschauer, überwiegend im Vorschulalter, gekommen, um "Lotta zieht um" zu sehen, die Geschichte von Astrid Lindgren, die das Theater Zitadelle Berlin-Spandau fürs Puppenspiel adaptiert hat (Inszenierung: Daniel Wagner).
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen