Gerolzhofen

Auch im Nationalpark sterben die Buchen

Anders als die Befürworter des Nationalparks sagt der Verein "Unser Steigerwald", das der Klimawandel jeden Wald betrifft. Egal, ob bewirtschaftet oder nicht.
Für die Menschen im Steigerwald, für den Verein „Unser Steigerwald“ und seinen vielen Mitgliedern aber auch für alle, die für den Wald Verantwortung tragen, ist die derzeitige Situation in den Wäldern des Steigerwalds mehr als beängstigend, schreibt Oskar Ebert in einer Stellungnahme des Vereins "Unser Steigerwald" zum Artikel "Den Wald durch seinen Schutz gegen die Klimakrise wappnen".Der fortschreitende Klimawandel nehme erschreckende Ausmaße an. Besonders in den letzten Jahren, die heiß und gerade in Franken sehr trocken waren, mussten die Wälder sehr leiden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen