HEIDENFELD

Auf Silberkurs mit Marianne Mann

Seit über 20 Jahren leitet die Heidenfelderin Marianne Mann (weiße Bluse) den Tanzkreis, aktuell sind die tanzfreudigen Damen auf Silberkurs.

Seniorentanz ist ein Begriff, den Marianne Mann so gar nicht mag, schon weil sich das irgendwie greisenhaft anhört. Und so nennt sie ihr Angebot für die 25 Damen von Mitte 50 bis über 80 „Tanzen 50+“. Beim wöchentlichen Training im Pfarrheim stehen gerade Tango, Folklore und Squaredance auf dem Programm; aktuell bereitet sich die Tanzgruppe auf das Silberne Tanzsportabzeichen im Seniorentanz – ja, da ist er wieder, der verstaubte Begriff – vor.

Das Bronzeabzeichen mit drei Tänzen haben die meisten bereits absolviert, diesmal werden von der Fachjury vier Tänze mit jeweils sechs Figuren geprüft.

Das Tanzen hat für Tanzleiterin Marianne Mann eine besondere Bedeutung: Es macht glücklich; vertreibt den „Blues aus der Seele“ und hält fit, nicht nur körperlich, auch geistig, wie Hildegard Driesel vom Tanzkreis erzählt. Recht hat sie, es ist wissenschaftlich erwiesen, dass regelmäßiges Tanzen das Risiko einer Demenzerkrankung um 76 Prozent senkt. Das glaubt man unbesehen angesichts der anspruchsvollen Choreografien mit komplizierten Schrittfolgen und schnellen Drehungen. Bei dem tänzerischen „Gehirnjogging“, wie es Marianne Mann schmunzelnd nennt, gibt es nämlich nur „flotte Sachen“. Selbst die Tanzkreisälteste Rosi Folger hält da mit 81 Jahren dank 20 Jahren Tanzkreis noch super mit.

Längst ist aus den Tanzfreundinnen ein netter Kreis geworden, alle fühlen sich dort, wie Elisabeth Reichert-Zinßler, gut aufgehoben und genießen die Auszeit vom Alltag und den Ideenreichtum der temperamentvollen Tanzleiterin, wie Karin Baumann feststellt.

Für Marianne Mann ist Tanzen schon lange Leidenschaft, bereits als kleines Mädchen begeistert sie eine Ballettaufführung, doch als „Kind vom Land“ in den 1950er Jahren war Tanzunterricht schlicht undenkbar, wie die 66-jährige erzählt und so bittet sie erst gar nicht darum. Einzig ihre Röcke musste die Mutter so nähen, dass diese so schön flogen, wie die der Balletttänzerinnen. Ihr Tanzleben beginnt erst mit etwa 20 Jahren in der Faschings-Schautanzgruppe der Sängerelf, dort begeisterte die Tanzgruppe mit ausgefeilten Choreografien. Nach zehn Jahren im Fernmeldeamt entscheidet sich die junge Mutter als „Spätberufene“ für ein Lehramtsstudium, fürs Tanzen blieb da erstmal keine Zeit. Erst im Schuldienst startet sie richtig durch, bei Fortbildungen konzentriert sie sich auf ethnische Tänze, besucht Workshops der Afrikanererin Fanta Kaba, führt die Tanz AG in der heutigen Mittelschule Gochsheim ein und gewinnt mit einer Schultanzgruppe den Bayrischen Meistertitel im Ethno-Tanz. Doch der Wettkampfdruck stört die Lehrerin, mittlerweile Obfrau für Tanz im Arbeitskreis „Schule und Sport im Verein“. Sie versteht das Tanzen als Ausgleich zum anstrengenden Schulalltag, es soll Freude bringen und Spaß machen und so initiiert sie 1996 die schulartübergreifende Tanzbörse, bei der wirklich jeder Teilnehmer schon per se Gewinner ist.

1997 überreden die Heidenfelder Senioren Marianne Mann zur Leitung der Tanzgruppe. Ein weiterer Meilenstein für die tanzfreudige Heidenfelderin, die selbst auch noch Line-Dance tanzt und seit 2013 „Tanzen im Sitzen“ im Heidenfelder Kloster anbietet, eine tolle Sache, die sie auf ihren regelmäßigen Fortbildungen kennenlernte und unbedingt ausprobieren wollte. Immer wieder tritt sie mit ihren Formationen im Landkreis auf und peilt nach dem baldigen Silberabzeichen mit ihrer Tanzgruppe sicherlich noch Gold an. Neben dem Heidenfelder Tanzkreis treten übrigens noch Mitte März drei weitere Tanzgruppen beim Tanzabzeichen an, die älteste Teilnehmerin aus Salz ist 88 Jahre alt.

Schlagworte

  • Heidenfeld
  • Daniela Schneider
  • Choreografien
  • Folklore
  • Mittelschule Gochsheim
  • Seniorentanz
  • Tango
  • Tanzgruppen
  • Tanzkreise
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!