FALKENSTEIN

Auf der Jagd nach Mr. X

26 Kinder beteiligten sich im Rahmen des Ferienspaßes an der Suche nach Mr. X. Zuvor mussten sie einige Aufgaben bewältigen. Beim ersten Spiel mussten sie sieben verschieden große Kisten umstapeln. Dabei hatten sie drei Stapelmöglichkeiten, durften aber immer nur eine kleine Kiste auf eine große setzen.
Auf der Jagd nach Mr. X
(rnt) 26 Kinder beteiligten sich im Rahmen des Ferienspaßes an der Suche nach Mr. X. Zuvor mussten sie einige Aufgaben bewältigen. Beim ersten Spiel mussten sie sieben verschieden große Kisten umstapeln. Foto: Foto: Robert Neubig
26 Kinder beteiligten sich im Rahmen des Ferienspaßes an der Suche nach Mr. X. Zuvor mussten sie einige Aufgaben bewältigen. Beim ersten Spiel mussten sie sieben verschieden große Kisten umstapeln. Dabei hatten sie drei Stapelmöglichkeiten, durften aber immer nur eine kleine Kiste auf eine große setzen. Anschließend stellten sie sich auf ein schmales Brett. Dann mussten sie versuchen, eine Reihe nach den Vornamen in alphabetischer Reihenfolge zu bilden, ohne das Brett zu verlassen. Die dritte Aufgabe war ein Steintransport mit Körperteilen, die aber nicht mehrfach benutzt wurden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen