SCHWEINFURT

Auf der Suche nach Heimat

Der Streifen „Birnenkuchen mit Lavendel“ wird im Februar gezeigt. Foto: Filmforum

Im Programmblock „Geheimnisse aus den Kochtöpfen oder Wie kulinarische Leckerbissen Menschen zu sich selbst führen“ des KulturPackt-Filmforums erzählen im Februar drei verschiedene Filme von Menschen, die auf der Suche nach Heimat, Zugehörigkeit und Nähe, von köstlichen Speisen inspiriert, wieder zu sich selbst finden. Nach der Vorstellung besteht die Möglichkeit zur Diskussion über den jeweiligen Film. Alle Filme werden in der deutschen Fassung immer montags um 18.30 Uhr im Programmkino KuK gezeigt.

Los geht es am Montag, 3. Februar mit „Birnenkuchen mit Lavendel“ (Eric Besnard, Frankreich 2015, 100 Minuten). Die französische Obstbäuerin Louise lebt zwischen traumhaften Lavendelfeldern und prächtigen Birnbäumen. Doch vom Zauber der Provence hat sie nicht viel – ganz allein muss die junge Witwe ihre beiden Kinder erziehen und den Hof bewirtschaften. Als die Bank ihr einen Kredit verweigert, steht Louise vor dem Ruin. Ausgerechnet jetzt tritt der geheimnisvolle Pierre auf ungewöhnliche Weise in ihr Leben. Ein kitschfreier Wohlfühlfilm, der in eine Welt voller kleiner Wunder entführt – gefüllt mit dem Duft der Birnen der Provence. Es folgt am Montag 10. Februar:, der Streifen „Bella Martha“ (Sandra Nettelbeck, Deutschland 2002, 109 Minuten). Für die etwas unterkühlte Köchin Martha zählt nur eins: feinste Zutaten für ihre Speisen auszuwählen. Für ihr eigenes Leben hat sie jedoch noch nicht die richtige Rezeptur gefunden. Als Martha sich plötzlich um ihre achtjährige Nichte kümmern muss und ein zweiter Chefkoch eingestellt wird, beginnt Marthas Leben aufzutauen. Eine schmackhafte Mischung aus kulinarischen Intermezzi, Sentimentalität und Lebensfreude.

Nächster Film in der Reihe ist am Montag, 17. Februar „Madame Mallory und der Duft von Curry“ (Lasse Hallström, Indien/USA 2014, 122 Minuten). Französische Raffinesse gegen indische Würze. In der französischen Provinz gerät eine Sterneköchin (Helen Mirren) in einen kulinarischen Kleinkrieg, als gegenüber eine indische Familie ein Restaurant eröffnet. Ein mit leichter Hand inszeniertes Integrationsstück.

Eintritt: 7, ermäßigt 6 Euro. Beginn immer 18.30 Uhr sofern nicht anders angegeben. Die Filme werden im KuK in der Ignatz-Schön-Straße 32 gezeigt.

Rückblick

  1. Schülerwettbewerb in Schweinfurt: Kreatives rund um Friedrich Rückert
  2. Berührend und witzig zugleich
  3. Die Bedeutung von Immigration
  4. Ein „Tiger“ im offenen Hemd
  5. Ursina Maria Braun spielt Bach
  6. Eine tragische Familienchronik
  7. Rossini, Donizetti, Verdi und Puccini
  8. Musicalerlebnis von David Bowie
  9. Neue Sicht auf den alten „König Lear“
  10. Eine Geschichte um Freundschaft und Liebe
  11. Kammermusik mit Querflöte und Harfe
  12. Der Kampf um ein neues Südafrika
  13. Eine wunderbare Freundschaft
  14. Vom Konflikt zwischen Aberglaube und Vernunft
  15. Wie der Schweinfurter Alltag lebendig wird
  16. Talent kennt kein Geschlecht
  17. Zurück aus der Vergangenheit
  18. Irland – Zauber der grünen Insel
  19. Blitzgscheid und sümbaddisch
  20. Laut, energiegeladen und wild
  21. Mit Bauernschläue und Witz
  22. Die Vielfalt des Poetry-Slam
  23. Whiskykunde und ägyptische Märchen
  24. Helene Köppel übergibt zwei komplette Bände
  25. Schwerkraft - Fliehkraft noch bis 8. März
  26. Gitarristen aus der ganzen Welt zeigen ihr Können
  27. Ein Schlüssel zur emotionalen Welt
  28. Rund 60 internationale und deutsche Produktionen
  29. Auf der Suche nach Heimat
  30. Hip Hop, Theater und Gitarrenkurs
  31. Rhythmus und Klang
  32. „Kunst bewegt uns alle!“
  33. Work-Life-Balance im Workshop erlernen
  34. Unterwegs zu Lieblingsplätzen
  35. Kirchenmusik in St. Johannis
  36. Die eigene Lebensgeschichte
  37. Poetry Slam Saisonfinale
  38. Führung mit dem Nachtwächter
  39. Vorleseaktionen für Kinder von 4 bis 6 Jahren
  40. Der Weg in ein eigenes Leben
  41. Mit Leichtigkeit und Transparenz
  42. Die hohe Kunst des Tanzes
  43. Getanzte Leidenschaft in Vollendung
  44. Hommage an Bach
  45. Freies Spiel der Hormone
  46. Die Experten in Sachen Informel
  47. Ein lebendiger Ort der Kunst
  48. In der prachtvollen Welt des russischen Zirkus
  49. Violine, Klarinette und Klavier
  50. Eine anrührende Liebe mit tragischem Ende

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Chefköche
  • Düfte
  • Esskultur
  • Gaststätten und Restaurants
  • Gerichte und Speisen
  • Helen Mirren
  • Köche
  • Lebensfreude
  • Provence
  • Stadtkultur Schweinfurt
  • Zutaten
  • schmackhaft
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!