Region Steigerwald/Ebrach

Aus Protest an dicke Steigerwald-Buchen gekettet

Mit einer spektakulären Protestaktion ließ die oberfränkische Grünen-Bundestagsabgeordnete Lisa Badum jetzt im "Hohen Buchenen Wald" bei Ebrach ihren Worten Taten folgen.
Aus Protest gegen die Wiederaufnahme der Forstwirtschaft im "Hohen Buchenen Wald" im Ebracher Forst" durch den Forstbetrieb Ebrach der Bayerischen Staatsforsten ketteten sich jetzt dort die oberfränkische Grünen-Bundestagsabgeordnete Lisa Badum ... Foto: Lena Knauer
Lisa Badum, oberfränkische Bundestagsabgeordnete der Grünen für den Wahlkreis Bamberg/Forchheim, hatte im Mai bei der Landesdelegierten-Konferenz ihrer Partei in Hirschaid angekündigt: "Zur Not ketten wir uns an diese wertvollen Buchen." Gemeint waren damit die dicken Buchen im Steigerwald und hier insbesondere die in dem jetzt wieder durch Hiebsmaßnahmen der Bayerischen Staatsforsten in die Schlagzeilen geratenen „Hohen Buchenen Wald im Ebracher Forst“. Jetzt am Sonntag ließ Lisa Badum zusammen mit jungen Umweltaktivisten und -aktivistinnen verschiedener Netzwerke den Worten Taten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen