Schallfeld

Ausflug der Minis mit der Ochsenkutsche

Auf dem Foto ist links Fritz Reuther zu sehen, der die Schar der begeisterten Rundfahrtteilnehmer auf dem Leiterwagen zählt.
Auf dem Foto ist links Fritz Reuther zu sehen, der die Schar der begeisterten Rundfahrtteilnehmer auf dem Leiterwagen zählt. Foto: Lothar Riedel

Zum Ende der Sommerferien gab es für die Ministranten nochmals einen interessanten Ausflug. 17 von 21 Schallfelder Minis waren mit den Ochsenkutschern unterwegs. Fritz Reuther und Arnold Bedenk zogen mit dem Ochsengespann von Schallfeld über Järkendorf nach Brünnau zur Fritz-Ranch. Auf der Tour erhielten die Ministranten Informationen über die Region, wo zum Beispiel welche Orte zu sehen sind, über die Tierhaltung und Nahrung der Ochsen. Dabei staunten die Kinder, dass eines der Zugtiere etwa so schwer ist wie ein Auto. Als Belohnung für den fleißigen und gewissenhaften Ministrantendienst luden Fritz Reuther und Irmgard Jung die Minis zu Gegrilltem und Getränken ein. 

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schallfeld
  • Lothar Riedel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!