Schweinfurt

Auto verkratzt und geflüchtet

Auf die Mithilfe der Bevölkerung hofft die Polizei bei der Aufklärung von zwei Fällen, bei denen jeweils ein Auto beschädigt wurde. Am Freitag wurde zwsichen 7 und 15.30 Uhr ein silberner Polo in der St.-Kilian-Straße vor der dortigen Realschule am Kotflügel auf der Fahrerseite verkratzt. Die Polizei beziffert den Schaden auf etwa 500 Euro. Ebenfalls am Freitagmorgen, in der Zeit von 9.50 bis 10 Uhr wurde ein geparkter schwarzer Citroen Picasso beschädigt. Offensichtlich blieb ein Auotfahrer an dem Fahrzeug hängen und verursachte hierbei Kratzer und eine Delle an der linken Fahrzeugseite. Der Sachschaden beträgt rund 400 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Schweinfurt, Tel. (09721) 2020.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Auto
  • Citroën
  • Fahrzeuge und Verkehrsmittel
  • Pablo Picasso
  • Polizei
  • Polizeiinspektion Schweinfurt
  • Polizeiinspektionen
  • Schäden und Verluste
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!