Niederwerrn

Autolack zerkratzt

Auf rund 1000 Euro schätzt eine Autobesitzerin den Schaden, den ein Unbekannter mutwillig verursacht hat, teilt die Polizei mit. Für die Tat sind zwei Tatorte möglich: Entweder als der braune VW Multivan vor der Wielandstraße 18 in Niederwerrn abgestellt war oder als das Auto in Schweinfurt, in der St.-Anton-Straße ...
Auf rund 1000 Euro schätzt eine Autobesitzerin den Schaden, den ein Unbekannter mutwillig verursacht hat, teilt die Polizei mit. Für die Tat sind zwei Tatorte möglich: Entweder als der braune VW Multivan vor der Wielandstraße 18 in Niederwerrn abgestellt war oder als das Auto in Schweinfurt, in der St.-Anton-Straße beim Marienstift parkte. Als Tatzeitraum gilt die Zeit zwischen Samstag- und Sonntagmittag. An der Beifahrertür und dem hinteren rechten Radkasten befinden sich jetzt mehrere tiefe Lackkratzer.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen