Gerolzhofen

Automobile Kostbarkeiten machen Station in Gerolzhofen

Die Liebhaber von seltenen und wertvollen Oldtimern sollten sich an diesem Samstag, 14. September, einen dicken Strich im Terminkalender machen: Der "Grand Prix Caracciola" macht zweimal Station in Gerolzhofen. Die Rallye-Fahrer sind Gast auf dem Gelände der Motorsportvereinigung an der Kartbahn.
Am Samstag macht der "Grand Prix Caracciola" einen Abstecher nach Mainfranken. Foto: Symbolbild Matthias Endriß
Die Liebhaber von seltenen und wertvollen Oldtimern sollten sich an diesem Samstag, 14. September, einen dicken Strich im Terminkalender machen: Der "Grand Prix Caracciola" macht zweimal Station in Gerolzhofen. Die Rallye-Fahrer sind Gast auf dem Gelände der Motorsportvereinigung an der Kartbahn. Der mittlerweile fünfte "Grand Prix Caracciola" mit Startpunkt in Bamberg ist eine Gleichmäßigkeits-Rallye für Automobile bis maximal zum Baujahr 1973. Dabei wird der geschickte Umgang mit dem Fahrzeug, das Auffinden der Strecke mit dem Bordbuch und die zeitgenaue Fahrweise bewertet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen