Röthlein

Autos angefahren und aus dem Staub gemacht

Auf die Mithilfe der Bevölkerung setzt die Polizei bei der Aufklärung zweier Fälle von Fahrerflucht. In Röthlein wurde am Freitag, 5. Juli, zwischen 13 und 13.15 Uhr ein grauer 2er BMW auf dem Netto-Parkplatz angefahren und hinten links am Kotflügel beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 500 Euro.
Auf die Mithilfe der Bevölkerung setzt die Polizei bei der Aufklärung zweier Fälle von Fahrerflucht. In Röthlein wurde am Freitag, 5. Juli, zwischen 13 und 13.15 Uhr ein grauer 2er BMW auf dem Netto-Parkplatz angefahren und hinten links am Kotflügel beschädigt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 500 Euro. Der Verursacher suchte das Weite. Bereits tags zuvor, am 4. Juli, hat ein Unbekannter in Dittelbrunn zwischen 16 und 16.30 Uhr einen schwarzen Ford Fiesta angefahren, der in der Hauptstraße vor dem Anwesen Nummer 90 stand. Hierbei wurde der linke Außenspiegel abgerissen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen