WIPFELD

Filme, die Mut machen – Natur, die fasziniert

Christoph Kirchner ist 23. Seine Liebe zur Filmerei ist fast genauso alt. Schon als kleiner Steppke war er zuhause in Wipfeld immer mit Papas Homevideo-Kamera unterwegs. Die Familie – vor allem die vielen Cousins – wurde zur Schauspielerei verdonnert.
An Neuseelands Küste: Der Wipfelder Filmemacher Christoph Kirchner bei Dreharbeiten zu „Trace of Light“ mit seiner Spiegelreflexkamera.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 14.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR