FRANKENWINHEIM

Backen in Wacken: Mit Heavy Metal zum Brotaroma

Er beschallt den Teig mit Musik - seine besondere Art Brot zu backen präsentiert der Frankenwinheimer Bäckermeister Axel Schmitt auf dem Heavy-Metal-Festival in Wacken vor 75.000 Besuchern.
Bäckermeister Axel Schmitt aus Frankenwinheim glaubt, dass sich Schallwellen von Musik auf das Aroma im Sauerteig auswirken. Da ist das Open-Air-Festival in Wacken genau das Richtige, um das zu demonstrieren. Archivfoto: Norbert Finster Foto: Norbert Finster
Wacken ist ein beschaulicher Ort in Schleswig-Holstein mit nicht einmal 2000 Einwohnern. Doch einmal im Jahr bricht in Wacken die Hölle los. Immer am ersten August-Wochenende steigt das Wacken Open Air (WOA), eines der größten Heavy-Metal-Festivals der Welt, zu dem rund 75.000 Besucher kommen. Diesmal ist auch der Frankenwinheimer Bäckermeister und Brotsommelier Axel Schmitt dabei. Allerdings nicht als Musiker, sondern als „Metal Baker“. Vom 1. bis 4. August veranstaltet er beim Festival eine Back-Show. Die Heavy-Metal-Umgebung bildet dazu den idealen Rahmen. Denn Axel Schmitt glaubt, dass das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen