SCHWEINFURT

Baggersee: Die Idylle stinkt

Gänsekot vermiest vielen Badegästen den Aufenthalt. Die Stadt reagiert: Wer Gänse füttert, dem droht ein Bußgeld.
Weil viele „Tierfreunde“ die Gänse füttern, fühlen die sich am Baggersee wohl. Die Hinterlassenschaft sorgt für berechtigten Ärger. Foto: Fotos: Anand Anders
„Ich mag den Baggersee. Ich war ja schon als Schüler, später mit meinen Kindern und jetzt mit den kleinen Enkeln im Sommer immer gern dort. Aber schon seit dem letzten Jahr ist das nicht mehr möglich, weil die Gänse dort alles zuscheißen.“ Die deutlichen Worte des Großvaters aus Schweinfurt sind nur eine von vielen Meinungsäußerungen der letzten Tage an die Redaktion, in denen sich Bürger über die „Zustände“ am Baggersee aufregen. Auch Marianne Prowald gehört dazu. Sie hat dieser Tage den Baggersee besucht und sei entsetzt gewesen über den Dreck, den die Gänse hinterlassen. Eine ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen