Gerolzhofen

Bahntrasse: Meinungswechsel im Stadtrat?

Bleibt es beim Nein der Stadt Gerolzhofen zu einer Wiederbelebung der Steigerwaldbahn? Geo-net versucht derzeit, Mehrheiten zu knüpfen.
Bleibt der Stadtrat bei seiner ablehnenden Haltung gegen die stillgelegte Steigerwaldbahn oder deutet sich ein Meinungsumschwung im Gremium an? Foto: Klaus Vogt
Bleibt es beim Nein der Stadt Gerolzhofen zu einer möglichen Wiederbelebung der Steigerwaldbahn? Die Gruppierung Geo-net versucht derzeit in Hintergrundgesprächen, im Stadtrat eine Mehrheit zusammenzubringen, um den ablehnenden Stadtratsbeschluss gegen die stillgelegte Bahntrasse wieder aufzuheben. Im Juni 2016 hatte der Stadtrat auf Antrag der SPD-Fraktion mit 12:9 Stimmen beschlossen, einen Antrag auf endgültige Entwidmung der Strecke ("Freistellung von Bahnbetriebszwecken") zu stellen. Die Stadtverwaltung hat den Antrag dann bei der zuständigen Regierung von Mittelfranken eingereicht. Geo-net ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen