Schweinfurt

Bauverein investiert Millionen in Neubauprojekte

2017 hat der Bauverein 100. Geburtstag gefeiert. Altersschwäche zeigt die Genossenschaft aber keine. „Ganz im Gegenteil“, heißt es in einer Pressemitteilung der Schweinfurter Genossenschaft über das „erneut positive Jahresergebnis für 2018“
Für mehr als 30 Jahre Vertretertätigkeit geehrt: Edmund Bieber (34 Jahre) und Manfred Bischoff (32 Jahre). Von links: Ralf Hofmann (Aufsichtsratsvorsitzender), Birgit Umhöfer (Vorstand), Edmund Bieber, Klaus Krug (Vorstand), Manfred Bischoff, ... Foto: Peter Leutsch
2017 hat der Bauverein 100. Geburtstag gefeiert. Altersschwäche zeigt die Genossenschaft aber keine. „Ganz im Gegenteil“, heißt es in einer Pressemitteilung der Schweinfurter Genossenschaft über das „erneut positive Jahresergebnis für 2018“ Es war die erste vom Aufsichtsratsvorsitzenden Ralf Hofmann geleitete Vertreterversammlung. Hofmann ist Nachfolger von Thomas End, der altersbedingt ausscheiden musste. Die Vorstände Birgit Umhöfer, Günter Schmidt und Klaus Krug gingen in ihren Berichten übers abgelaufene Jahr auch auf aktuelle Entwicklungen ein.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen