DINGOLSHAUSEN

Bedarf für Bewässerungskonzept erkannt

Bauanträge und die Genehmigung von Notarurkunden nahmen in der jüngsten Gemeinderatsitzung einen großen Raum ein, denn im neu erschlossenen Baugebietsabschnitt geht es rasch voran.
Die Gemeinde Dingolshausen beteiligt sich nicht nur an einem interkommunalen Konzept zur Bewässerung landwirtschaftlicher Flächen in der Region Main-Steigerwald, sondern übernimmt auch die Projektträgerschaft. Foto: Foto: Marion Heger
Bauanträge und die Genehmigung von Notarurkunden nahmen in der jüngsten Gemeinderatsitzung einen großen Raum ein, denn im neu erschlossenen Baugebietsabschnitt geht es rasch voran. So lag ein Plan für den Neubau eines Einfamilienwohnhauses mit Doppelgarage vor, der eine Befreiung bezüglich der Dachneigung benötigte. Diese soll mit 22 Grad ausgeführt werden, was der Gemeinderat zulässt. Auch im Altort kann die Gemeinde immer wieder Bautätigkeiten verzeichnen, was Bürgermeister Lothar Zachmann stets positiv hervorhebt. Gegen den Anbau eines Wintergartens mit darunter liegendem Abstellraum in der Hauptstraße 17 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen