Handthal

Bedrohter Wald: Eindringliche Resolution der Forstleute

Der Klimawandel setzt Unterfrankens Wäldern dramatischer zu als angenommen. In Handthal haben nun Waldbesitzer und Forstleute eine eindringliche Resolution verabschiedet.
Im westlichen Landkreis Würzburg wie hier bei Greußenheim sind die Buchenschäden besonders gravierend. Auch Baumarten, die seit Jahrtausenden von Natur aus in Unterfranken wachsen und bislang als sehr resistent galten, vertrocknen oder verbrennen ... Foto: Stephan Thierfelder
Ein Teilnehmer bringt die alarmierende Situation so auf den Punkt: „Wir sind am Anfang einer irren Entwicklung.“ Ein anderer formuliert es drastischer: „Wir sehen die Kampfzonen bereits jetzt, 2019, nicht erst im fernen Klimawandel.“ Der 11. Unterfränkische Gemeinde- und Körperschaftswaldtag im Steigerwald-Zentrum in Handthal (Lkr. Schweinfurt) in dieser Woche stand ganz im Zeichen des Themas Klimawandel - und  er endete mit einer einstimmig verabschiedeten Resolution. Darin heißt es: „Örtlich ist die Situation in Unterfranken so zugespitzt, dass es künftig nicht mehr um ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen