Dittelbrunn

Begrüßung und Abschied an der Tankstelle

Blumen gab es anlässlich des Tankstellen-Wechsels von Shell zu SB-Tank in Dittelbrunn (im Bild, von links): Marcus Eisner vom benachbarten Autohaus, Michael Diener (Rheinland Kraftstoff), die bisherige Shell-Pächterin Erika Eisner und ihre SB-Tank-Nachfolgerin Gertrud-Monika Tittes sowie Michael Köhler (Rheinland Kraftstoff). Foto: Stefan Pfister

Schon seit Dezember betreibt die Shell-Tochtergesellschaft Rheinland Kraftstoff die Tankstelle mit Waschanlage in der Dittelbrunner Hauptstraße. Anstelle der bekannten Shell-Muschel prangt nun der Schriftzug SB-Tank an der Tankstelle. Dennoch komme Markenkraftstoff aus den Zapfpistolen, das betonte der Vertreter von Rheinland Kraftstoff, Michael Diener, bei der offiziellen Eröffnung, "und das sogar einen Cent günstiger".

Ein neuer Service für Kunden ist die DKV-Tankkarte, die bundesweit an vielen Akzeptanzstellen gültig ist. Zur Begrüßung gab es Blumen für die neue Pächterin: Gertrud-Monika Tittes ist in der Gemeinde keine Unbekannte. Sie wohnt in Hambach und lebte davor in Holzhausen. Gleichzeitig bedankte Michael Diener sich bei Erika Eisner, die 53 Jahre die bisherige Shell-Tankstelle geführt und Anfang Dezember ihr Lebenswerk beendet hatte. Gemeinsam mit ihren Sohn Marcus Eisner, Inhaber des benachbarten Autohauses Schuler + Eisner, freute sie sich über die Fortführung der Tankstelle im Ort und außerdem darüber, dass nahezu alle Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden.

In den ersten Wochen der Übergabe stand Erika Eisner der neuen Pächterin immer mal mit einem hilfreichen Rat zur Seite und wird dies auch künftig tun, falls es Fragen geben sollte. Zum Tanken wird sie natürlich weiterhin vorbeischauen. Ansonsten wird sie "mehr Zeit für die Familie" haben. 

Schlagworte

  • Dittelbrunn
  • Stefan Pfister
  • Autohäuser
  • Familien
  • Kraftstoffe
  • Söhne
  • Tankstellen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!