GOCHSHEIM

Behinderte haben ein Sprachroh

Behinderte Menschen haben in Gochsheim in Frank Widmaier ein Sprachrohr. Der Gemeinderat und Behindertenbeauftragte weiß wovon er spricht, wenn er über seine Tätigkeit berichtet. Schließlich ist der Informatiker auch körperlich gehandicapt.
Behinderte Menschen haben in Gochsheim in Frank Widmaier ein Sprachrohr. Der Gemeinderat und Behindertenbeauftragte weiß wovon er spricht, wenn er über seine Tätigkeit berichtet. Schließlich ist der Informatiker auch körperlich gehandicapt. Er führte in einer Powerpoint-Präsentation seine Ratskolleginnen und -Kollegen durch seinen Drei-Jahre-Rückblick. Er erklärte die „Idee hinter dem Schwerbehindertenbeauftragten“. Behinderte Bürger hätten besondere Anfordernisse zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben einer Gemeinde. Seine und die Aufgabe seines Vertreters Edwin Hußlein sei es, sich direkt um ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen