SENNFELD

Beim Spielen Freundschaft geschlossen

„Der schönste Gewinn beim Spiel ist der einer Freundschaft!“ Mit dieser Erfahrung verließen viele Besucher des zum vierten Mal veranstalteten Spieltages der Mainbogen-Gemeinden (Gochsheim, Grafenrheinfeld, Grettstadt, Röthlein, Schwebheim und Sennfeld) die Sport- und Freizeitanlage am Sennfelder See.
Breites Angebot: Der Spieltag bot auch für die kleinsten Besucher viel Abwechslung. Davon überzeugten sich (hinten von links) Bürgermeisterin Helga Fleischer (Gochsheim), die zweiten Bürgermeister Gerhard Riegler (Grafenrheinfeld) und Helmut ... Foto: Foto: Klemens Vogel
„Der schönste Gewinn beim Spiel ist der einer Freundschaft!“ Mit dieser Erfahrung verließen viele Besucher des zum vierten Mal veranstalteten Spieltages der Mainbogen-Gemeinden (Gochsheim, Grafenrheinfeld, Grettstadt, Röthlein, Schwebheim und Sennfeld) die Sport- und Freizeitanlage am Sennfelder See. Auf dem parkähnlichen Gelände in Sennfeld gab es viele Spielstationen, bei denen ausgiebig Geschicklichkeit, Bewegung, Grips, Orientierung und Gleichgewicht gefordert und gefördert wurden. So hatten die Gemeinden Michael Keim vom Main Spiel Mobil engagiert, der ein umfangreiches Spiel-Angebot ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen