ABERSFELD

Bekenntnis zum ländlichen Raum

Wie ein Sechser im Lotto sei die Eröffnung der neuen BayWa-Technik-Werkstatt in Abersfeld für den Landkreis Schweinfurt zu werten, sagte stellvertretende Landrätin Christine Bender bei der offiziellen Feier mit Segnung der neuen Halle.
Neueröffnung: Diakon Georg Kirchner segnete die Gerätehalle und das Freigelände mit den ausgestellten Maschinen. Foto: Foto: Rita Steger-Frühwacht
Wie ein Sechser im Lotto sei die Eröffnung der neuen BayWa-Technik-Werkstatt in Abersfeld für den Landkreis Schweinfurt zu werten, sagte stellvertretende Landrätin Christine Bender bei der offiziellen Feier mit Segnung der neuen Halle. Sie verwies auf die Wirtschaftsförderung des Landkreises und die Hilfestellung, die das Landratsamt für das Gewerbe biete. Die gute Verkehrsanbindung der neuen Technik-Werkstatt durch die Lage an der B 303 und A 70 hob Innenstaatssekretär Gerhard Eck hervor. Der ländliche Raum sei hier zudem durch eine starke landwirtschaftliche Struktur geprägt. Wie Eck sah auch MdB Anja ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen