SCHWEINFURT

Benefizkonzert am Humboldt

Die Schüler des Mittel und Oberstufenchores unter der Leitung von OStR Betzer laden zum Benefizkonzert am heutigen Donnerstag um 19 Uhr in die Aula des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums ein.

Der Erlös ist für die Organisation „Special Olympics Bayern“ bestimmt. Diese deutsche und auch internationale Organisation ist die weltweit größte Behindertensportbewegung, deren Auftrag und Ziel es ist, Menschen mit geistiger Behinderung aller Leistungsniveaus ein ganzjähriges Sporttraining und spezielle Wettbewerbe in zahlreichen olympischen Sportarten zu ermöglichen.

Seit mehreren Jahren richten Schüler und Lehrer des Alexander-von-Humboldt Gymnasiums im Juli den sportlichen Wettkampf „Mein Olympia“ für Kinder und Jugendliche nach den Prinzipien von „Special Olympics“ im Willy-Sachs-Stadion aus, um den Sportlern die Möglichkeit zur Anerkennung und gesellschaftlichen Integration zu geben.

Die Besucher des Konzertes erwarten Chorsätze mit Streichorchester, Chorsätze mit Klavierbegleitung, Solisten am Klavier und mit der Violine, Gesangsduos, Percussives - kurz Heiteres und Nachdenkliches nebeneinander.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Alexander von Humboldt
  • Benefizkonzerte
  • Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen
  • Internationale Organisationen und Einrichtungen
  • Klavierbegleitung
  • Olympiade
  • Sportarten
  • Willy-Sachs-Stadion
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!