WIPFELD

Bestes Schoppenwetter zum Start in die Weinfestsaison

Zehntgraf und Weinprinzession eröffneten in Wipfeld das Promenadenweinfest
Freuten sich über den gelungenen Start beim Promenadenweinfest: Zehntgraf Albert Kestler, die neue Wipfelder Weinprinzessin Marie Schneider, Organisatorin Brigitte Pfriem (Gesangsverein Liederkranz) und Bürgermeister Tobias Blesch (von inks). Foto: Foto: Hans-Peter Hepp
Bei bestem Schoppenwetter eröffneten der Wipfelder Zehntgraf am Samstagabend zusammen mit der neuen Weinprinzessin das Promenadenweinfest. Für Marie Schneider war es das erste Weinfest in ihrer zweijährigen Amtszeit. Sie wünschte den Gästen „eine schöne Zeit bei Wein und Festdelikatessen am Main“. Zehntgraf Albert Kestler freute sich über den guten Besuch am frühen Abend. Bürgermeister Tobias Blesch bedankte sich bei den vielen freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern, die diesen Start in die Weinfestsaison ermöglichen. Der Gesangsverein Liederkranz hatte das gemütliche Fest am Mainufer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen