Gerolzhofen

Besuchermagnet: Am Wochenende ist Herbstfest in Gerolzhofen

Am kommenden Wochenende findet das 59. Herbstfest in Gerolzhofen statt. Es gibt viel anzuschauen: getunte Autos, Neuwagen, Kunsthandwerk und sportliche Vorführungen. Und die Geschäfte haben geöffnet.  Foto: Michael Mößlein

Vom 12. bis 14. Oktober feiert die Stadt Gerolzhofen ihr 59. Herbstfest. Es werden wieder viele Aktionen und Neuerungen geboten. 

Bereits am Samstagvormittag findet auf dem Marktplatz wieder ein gemütlicher Markt mit Anbietern regionaler Produkten  statt. Ein buntes Musikprogramm begleitet den Samstag. Für die kleinen Gäste stehen die altbekannten Karussells sowohl am Samstag als auch am Sonntag bereit. Zudem können sich die kleinen Gäste auf ein professionelles Kinderschminken freuen.

Ab 15 Uhr am Samstag wartet auf alle Besucher ein besonderer Höhepunkt: Gerolzhofen-aktiv sucht den schwersten Kürbis der Region. Hierzu sind alle Kürbiszüchter eingeladen, mit ihrem Kürbis zum Marktplatz nach Gerolzhofen zukommen. Für die Plätze eins bis drei warten attraktive Preise.

Natürlich darf auch der Bremser und dazu ein leckerer Zwiebelplootz zum Herbstfest in Gerolzhofen nicht fehlen. Foto: Michael Mößlein

Wenige Stunden, nachdem die letzte Gäste des Kneipenfestivals "GEO Live Night" den Heimweg angetreten haben, werden in der autofreien Innenstadt am Sonntag dann wieder Tausende Gäste erwartet. Am frühen Morgen startet der Flohmarkt. Ab 10 Uhr eröffnet der große Markt, für den sich rund 100 Händler aus der ganzen Region angemeldet haben, um in der Altstadt für bunte Marktstimmung zu sorgen. 

Ab 12 Uhr (bis 17 Uhr) öffnen dann auch viele örtliche Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag und präsentieren ihre Waren und Dienstleistungen bei besonderen Angeboten und Events. In den Geschäften werden Gutscheine verteilt für Bremser und Zwiebelplootz.

Auf dem historischen Marktplatz werden um 12 Uhr mit musikalischer Begleitung der Alitzheimer Musikanten zahlreiche Weinprinzessinnen und Symbolfiguren der Region die Gäste zusammen mit Bürgermeister Thorsten Wozniak, Petra Aumüller (Vorsitzende Gerolzhofen-aktiv) und Marktleiter Michael Finster begrüßen.

Die Fußgängerzone in der Spitalstraße wird sich zum Herbstfest wieder in eine Fitness- und Wohlfühlstraße verwandeln. Ab 14 Uhr werden die Zumba-Kids ihr Können auf der Marktplatzbühne präsentieren.

Am Sonntag lädt auch die Tagespflege, die seit einiger Zeit den neuen Namen „AWOhnzimmer" trägt, zum Tag der offenen Tür ein. Von 12 bis 17.30 Uhr können Interessierte die Tagespflege und das Team kennenlernen. Das Angebot richtet sich an Angehörige, die stundenweise Entlastung bei der Pflege ihrer Liebsten suchen und an Senioren mit oder ohne Pflegegrad, die den Tag nicht alleine verbringen möchten. Ganz unter dem Motto „Gut umsorgt - umgeben vom Leben" bietet die Einrichtung den Tagesgästen anregende Aktivitäten wie Gymnastik, Spiele, Basteln oder Musizieren aber auch Verköstigung und pflegerische Unterstützung. Am Sonntag bietet das Team der Tagespflege immer zur vollen Stunde Führungen durch die Einrichtung an und beantwortet alle Fragen zum Angebot.

Am Sonntag werden auch die örtlichen Autohändler ihre Angebote präsentieren. Foto: Michael Mößlein

Am Sonntag präsentieren die Auto-Fachbetriebe aus der Region den Gerolzhöfer Autoherbst. An mehreren Standorten in der Gerolzhöfer Innenstadt zeigen die Autohäuser ihre neuesten Modelle mit den technischen Neuheiten. Bei der Autowerkstatt Kienberger dreht sich in der Rügshöfer Straße alles um Rad, Reifen und Autoservice beim Tag der offenen Tür. Die Bewirtung vor Ort übernimmt die Fußball-Mannschaft des FC Gerolzhofen mit Bratwurst- und Getränkestand.

In den Gewerbegebiet Lohmühlenweg präsentieren sich die örtlichen Gewerbetreibenden mit besonderen Aktionen. So wird unter anderem bei der Tuning-Firma Extreme Customs Germany der Abschluss der Tuning-Saison gefeiert. Fast daneben hat Metallbau Baur eine Ausstellung. Dazu gibt es dort das traditionelle Weißwurst-Frühstück, sowie Kaffee und Kuchen. Auch im Gewerbegebiet im Norden der Stadt öffnen die Betriebe.

Kehraus am Montag

Traditionsgemäß treffen sich die Gerolzhöfer und andere interessierte Besucher am Montag auf dem Marktplatz zum Kehraus mit Bremser und Zwiebelplootz. Auf die Kleinen warten die Fahrgeschäfte und Kinderkarussells. Der Ausschank ist bis 18 Uhr geöffnet.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Altstädte
  • Autohäuser
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • FC Gerolzhofen
  • Händler
  • Kfz-Werkstätten
  • Marktplätze
  • Metallbau
  • Stadt Gerolzhofen
  • Städte
  • Thorsten Wozniak
  • Verkaufsoffene Tage
  • Verkaufsoffener Sonntag
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!