Geldersheim

"Big Bang" beim Breitbandausbau

"Es ist kein Ende absehbar", sagte Breitbandplaner Joachim Först im Gemeinderat und meinte damit den Trend zur flächendeckenden Glasfaserverlegung, eine Zukunftstechnik faktisch "ohne Bandbreitenbegrenzung".
Spaghetti-Prinzip: Glasfaserleitungen sollen im Verbund bis zur Haustür führen - in naher Zukunft auch in Geldersheim. Foto: Uwe Eichler
"Es ist kein Ende absehbar", sagte Breitbandplaner Joachim Först im Gemeinderat und meinte damit den Trend zur flächendeckenden Glasfaserverlegung, eine Zukunftstechnik faktisch "ohne Bandbreitenbegrenzung". Nach dem Silvesterfeuerwerk war in der ersten Sitzung des Jahres Beschäftigung mit dem "Big Bang" angesagt: dem regelrechten Daten-Urknall, der gerade im weltweiten Netz stattfindet und zunehmend auch auf dem Land Widerhall findet.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen