SCHWEINFURT/MÜNCHEN

Bima: Eckpunkte für Kauf von Askren Manor stehen

So schnell wie möglich will die Stadt die ehemalige amerikanische Wohnsiedlung Askren Manor kaufen. Dies betonte Konversionsbeauftragter Hans Schnabel auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real laut einer Pressemitteilung.
Die Stadt will Askren Manor kaufen Foto: Foto: Stadt Schweinfurt
So schnell wie möglich will die Stadt die ehemalige amerikanische Wohnsiedlung Askren Manor kaufen. Dies betonte Konversionsbeauftragter Hans Schnabel auf der Gewerbeimmobilienmesse Expo Real laut einer Pressemitteilung. Das Gelände gehört nach dem Abzug der Amerikaner der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima). Der Bund hat die Siedlung wie berichtet wegen der bereits hohen Flüchtlingszahlen in Schweinfurt von der Liste möglicher Flüchtlingsunterkünfte gestrichen. Auch wenn die menschenwürdige Unterbringung von Bürgerkriegsflüchtlingen und Asylsuchenden aktuell höchste Priorität genießt, halte die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen