MAIBACH

Bio anstatt Sprengstoff auf dem Acker

Alternative Landwirtschaft einst und jetzt, das war das Thema eines Infoabends der Öko-Modellregion Oberes Werntal. Rudolf und Hannelore Göbel hatten dazu auf ihren Hof geladen.
Ohne Mampf kein Kampf: Dass sich Menschen für biologische Ernährung interessieren, lag ursprünglich auch mal am „Vater aller Dinge“, dem Krieg. Das war eine Erkenntnis aus dem Impulsvortrag von Alexander Beck beim Infoabend der Öko-Modellregion Oberes Werntal auf dem Hof der Maibacher Bio-Pioniere Rudolf und Hannelore Göbel.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen