OBERWERRN

Brand in Biogasanlage schnell gelöscht

Auf rund 50 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Brand in der Heizanlage einer Biogasanlage am Dienstagabend in Oberwerrn entstanden ist. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.
Großeinsatz: Mit Atemschutz bekämpften die Feuerwehren das Feuer in einer Biogasanlage. Foto: Foto: Kreisfeuerwehrverband
Auf rund 50 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Brand in der Heizanlage einer Biogasanlage am Dienstagabend in Oberwerrn entstanden ist. Die Brandursache ist bislang noch unklar. Die Kriminalpolizei Schweinfurt hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Polizei berichtet, war eine Wartungsfirma in der Biogasanlage im Bereich des Firstwegs zugange, als kurz nach 22.30 Uhr ein Arbeiter das Feuer im Gebäude der Heizanlage bemerkte. Dieses war im Bereich einer Ölwanne ausgebrochen. Der Mann versuchte noch selbst, die Flammen zu bekämpfen, was ihm allerdings nicht gelang. Er verständigte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen