SCHWEINFURT

Breakdance in Lederhosen

Breakdance in Lederhosen       -  (kab)   Diesmal ist es nicht klassische Musik, die auf Breakdance trifft – diesmal geht die Dancefloor Destruction Crew (DDC) einen ganz anderen Weg. Die Tänzer kombinieren erstmals alpenländische Volksmusikklassiker und Schuhplattler mit fetzigen Beats & Breakdance. Gemeinsam mit Musiker und Produzent Michael Schönmeier haben sich die Jungs der DDC ausgewählte Volksmusikstücke für sich „tanzbar“ gemacht. Entstanden ist so eine außergewöhnliche und witzige Collage aus Volksmusikklassikern und aktuellen Hits, aus Tradition und Moderne, aus Trachten und Turnschuhen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das Ergebnis gibt es an diesem Wochenende zu sehen – als Showpremiere vor mehreren Tausend Zuschauern beim „Aufsteirern“ in Graz. Am Sonntag, 14. September, zwischen 14 und 15 Uhr, sendet Servus.tv eine Stunde live aus Graz und wird auch die DDC vorstellen. Zwei Wochen später steht DDC in München zur „Wiesn“ auf der Bühne im Löwenbräufestsaal. Mit der neuen Show will man übrigens auch internationale Kunden ansprechen, so Oliver Schulte, Manager der DDC. Die Breakdancer in Lederhosen (von links): Krzysztof Malicki, Marcel Geißler und Michael Lamprecht.
(kab) Diesmal ist es nicht klassische Musik, die auf Breakdance trifft – diesmal geht die Dancefloor Destruction Crew (DDC) einen ganz anderen Weg. Die Tänzer kombinieren erstmals alpenländische Volksmusikklassiker und Schuhplattler mit fetzigen Beats & Breakdance. Gemeinsam mit Musiker und Produzent Michael Schönmeier haben sich die Jungs der DDC ausgewählte Volksmusikstücke für sich „tanzbar“ gemacht. Entstanden ist so eine außergewöhnliche und witzige Collage aus Volksmusikklassikern und aktuellen Hits, aus Tradition und Moderne, aus Trachten und Turnschuhen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das Ergebnis gibt es an diesem Wochenende zu sehen – als Showpremiere vor mehreren Tausend Zuschauern beim „Aufsteirern“ in Graz. Am Sonntag, 14. September, zwischen 14 und 15 Uhr, sendet Servus.tv eine Stunde live aus Graz und wird auch die DDC vorstellen. Zwei Wochen später steht DDC in München zur „Wiesn“ auf der Bühne im Löwenbräufestsaal. Mit der neuen Show will man übrigens auch internationale Kunden ansprechen, so Oliver Schulte, Manager der DDC. Die Breakdancer in Lederhosen (von links): Krzysztof Malicki, Marcel Geißler und Michael Lamprecht. Foto: DDC
Diesmal ist es nicht klassische Musik, die auf Breakdance trifft – diesmal geht die Dancefloor Destruction Crew (DDC) einen ganz anderen Weg. Die Tänzer kombinieren erstmals alpenländische Volksmusikklassiker und Schuhplattler mit fetzigen Beats & Breakdance. Gemeinsam mit Musiker und Produzent Michael Schönmeier haben sich die Jungs der DDC ausgewählte Volksmusikstücke für sich „tanzbar“ gemacht. Entstanden ist so eine außergewöhnliche und witzige Collage aus Volksmusikklassikern und aktuellen Hits, aus Tradition und Moderne, aus Trachten und Turnschuhen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Das Ergebnis gibt es an diesem Wochenende zu sehen – als Showpremiere vor mehreren Tausend Zuschauern beim „Aufsteirern“ in Graz. Am Sonntag, 14. September, zwischen 14 und 15 Uhr, sendet Servus.tv eine Stunde live aus Graz und wird auch die DDC vorstellen. Zwei Wochen später steht DDC in München zur „Wiesn“ auf der Bühne im Löwenbräufestsaal. Mit der neuen Show will man übrigens auch internationale Kunden ansprechen, so Oliver Schulte, Manager der DDC. Die Breakdancer in Lederhosen (von links): Krzysztof Malicki, Marcel Geißler und Michael Lamprecht.

Rückblick

  1. Wölfe starten an der Nordsee in die Saison
  2. Crossover beim Nachsommer: Breakdance verwagnert
  3. mainDing: Neues Stadtmagazin für Schweinfurt
  4. „Fest der Besten“: DDC tritt bei Silbereisen auf
  5. Breakin' Mozart zu Gast im Gasteig
  6. DDC tanzt mit Florian Silbereisen
  7. Körper-Kaleidoskope: Die DDC mit Breakin' Mozart im Theater
  8. Breakdance in Lederhosen
  9. Breakin' Mozart: Die DDC kehrt ins Theater zurück
  10. Eine Woche bis zur Arschbomben-WM
  11. Startschuss für „Schweinfurt blobt“
  12. Zwei Großereignisse der DDC für Wasserratten
  13. Deutschlands beste Breakdancer in Schweinfurt
  14. Wochenendfahrt zur DDC in Berlin
  15. DDC: Breakdance, Blob und Arschbomben
  16. DDC im Varieté
  17. Die Welt nach Franken holen
  18. DDC im Wintergarten Varieté
  19. DDC: Jahresabschluss beim FC Bayern
  20. DDC bei "Got to Dance": „Wir wollen, dass unsere Show perfekt ist“
  21. DDC sind im Finale!
  22. "Got to Dance": Die Nerds wollen ins Finale
  23. DDC aus Schweinfurt bei Pro7-Tanzshow
  24. Breakin' Mozart: DDC aus Schweinfurt begeistert
  25. DDC gewinnt den Golden Collibri
  26. Breakdance-Weltmeister rocken die Baskets
  27. Schweinfurter DDC tanzt Mozart-Projekt von Christoph Hagel
  28. Vom Glück derBewegung
  29. Der etwas andere Unterricht mit DDC-Breakdancern
  30. 2500 Euro für Zelttheaterwoche und Breakdancer
  31. Vom Glück der Bewegung: Breakdance und Theater mit DDC
  32. DDC: Mit der Nerd-Show zum WM-Titel
  33. Wieder Weltmeister: Schweinfurter Breakdance-Crew siegt in Bochum
  34. DDC will WM-Titel holen
  35. DDC: Getanzte Geschichte aus Farben und Licht
  36. "Dancefloor Destruction Crew" ist Europameister im Breakdance
  37. Breakdance im Theater
  38. Show macht Lust auf „StreetDance 2“
  39. Mit heißen Sohlen auf dem Weg der Elemente
  40. Erstes Tänzer-Casting der DDC Company in Schweinfurt
  41. Theater-Projekt der DDC in Schweinfurt
  42. Dancefloor Destruction Crew
  43. Tänzer für Theater-Projekt gesucht
  44. Breakdancer ausgeschieden
  45. Turngeschichten mitten aus dem Leben
  46. Supertalente des Breakdance
  47. Tanzschlacht im Ruhrpott
  48. Mit „Headspins“ in die Revanche
  49. Schweinfurter sind die neuen Weltmeister des Hip-Hop

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Redaktion Main-Rhön
  • Break Dance
  • DDC Dancefloor Destruction Crew
  • Klassische Musik
  • Lederhosen
  • Oliver Schulte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!