Brebersdorf

Brebersdorfer Hochbehälter wird demnächst stillgelegt

Bevor die Anwesenden ihre Sorgen und Nöte an Bürgermeister Anton Gößmann herantragen konnten, gab dieser einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2018.
Der Hochbehälter von Brebersdorf wird in naher Zukunft stillgelegt. Eine Restaurierung des Bauwerkes aus den 60er-Jahren gilt als unrentabel. Foto: Dominik Zeißner
Bevor die Anwesenden ihre Sorgen und Nöte an Bürgermeister Anton Gößmann herantragen konnten, gab dieser einen Rückblick auf das vergangene Jahr 2018. Die Einwohnerzahl in Brebersdorf hat sich leicht verringert, vier Personen weniger zählt nun das 468-Seelen-Dorf als im Vorjahr. Mit 21 Kindern ist der örtliche Kindergarten sehr gut ausgelastet. Der Musik- und Gesangsverein Brebersdorf nahm beim Frühjahrskonzert der gemeindlichen Musikvereine in der Dr. Maria-Probst-Halle teil. Der Erlös aus diesem Konzert wurde auf die vier Kindergärten der Kommune verteilt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen