Waigolshausen

Brehms Tauben hatten knapp die Nase vorn

Ebenso spannend wie im Vorjahr verlief bei der Reisevereinigung (RV) Waigolshausen das Flugjahr 2018, wie Vorsitzender Edgar Keller bei der Siegerehrung der erfolgreichen Brieftaubenzüchter feststellte.
Die erfolgreichen Brieftaubenzüchter der RV-Waigolshausen: Im Bild (hinten von links) Klaus Weißenberger, Harry Keller, Ewald Hofmann, Marco Keller, Josef Vogel, Edwin Körber sowie (vorne von links) Jugendmeisterin Lena Kirchner, Philipp Hofmann, ... Foto: Gerald Gerstner
Ebenso spannend wie im Vorjahr verlief bei der Reisevereinigung (RV) Waigolshausen das Flugjahr 2018, wie Vorsitzender Edgar Keller bei der Siegerehrung der erfolgreichen Brieftaubenzüchter feststellte. Die Entscheidung fiel erst beim letzten Flug, als die Theilheimer Franz und Daniel Brehm die bis dahin führenden Edgar und Tanja Keller aus Dipbach noch überholten. Damit konnten die Brehms ihre Siegesserie weiter fortsetzen und holten mit 45 Preisen zum vierten Mal in Folge die RV-Meisterschaft. Mit 41 Preisen landeten die Kellers erneut auf dem zweiten Platz.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen