BUCH

Brunnen wieder instand gesetzt

Im Rahmen der Dorferneuerung in Buch wurde im Juni und Juli eine weitere Maßnahme mit Hilfe zahlreicher Freiwilliger umgesetzt: 580 Meter Brunnenleitung wurden für den Dorfbrunnen in der Ortsmitte verlegt, heißt es in einer Pressemitteilung.
Die Bucher Bürger haben im Rahmen der Dorferneuerung mit großem ehrenamtlichem Engagement eine neue Leitung zu ihrem Dorfbrunnen verlegt. Foto: Foto: Michaela Oppel
Im Rahmen der Dorferneuerung in Buch wurde im Juni und Juli eine weitere Maßnahme mit Hilfe zahlreicher Freiwilliger umgesetzt: 580 Meter Brunnenleitung wurden für den Dorfbrunnen in der Ortsmitte verlegt, heißt es in einer Pressemitteilung. Die alte Brunnenleitung aus Eisen aus den 1950er Jahren wurde bei dem Vorhaben ersetzt. Sie war noch per Hand eingegraben und verlegt worden. Bei der Neuanlage kamen Bagger und Traktoren zum Einsatz. Zahlreiche Bucher Bürger halfen dabei mit oder stellten ihre Maschinen zur Verfügung. Der jüngste Helfer war neun Jahre alt, der älteste 80. An einem Tag waren bis zu 14 ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen