Hambach

Bürgermedaille für besondere Verdienste

"So funktioniert Gemeinschaft", lobte Bürgermeister Willi Warmuth.
An verdiente Ehrenamtliche wurde die Bürgermedaille in Hambach verliehen. Im Bild von links: Zweiter Bürgermeister Peter Härterich, Karlheinz Fischer, Anni Sittler, Peter Halbig, Roland Krapf mit der Dritten Bürgermeisterin Heike Munz sowie ... Foto: Erich Valtin
"So funktioniert Gemeinschaft", lobte Bürgermeister Willi Warmuth. Bei einem eigenen Ehrenabend in Hambach wurden herausragende Vertreter des kommunalen Ehrenamts mit der Bürgermedaille ausgezeichnet. Die Holzhäuserin Anni Sittler engagiert sich seit vielen Jahren mit Organisationstalent für die Dorfgemeinschaft, in zahlreichen Vereinen, bei der "Holzhäuser Faschingsgaudi" (HoFaGa), für Senioren, das "Haus der Bäuerin" oder die Bürgerstiftung. "Ein Segen für Holzhausen", so Warmuth. Roland Krapf ist Mitbegründer der Freien Wähler Dittelbrunn, die er viele Jahre geleitet hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen