EßLEBEN

„Bulldog-Liebe“ am „Dialektowed“

„Wos haste gsocht?“ Vieles lässt sich im Dialekt einfach treffend ausdrücken. Und Mundart ist wieder „in“. Wortwörtlich „in aller Munde“. Dialekte erfreuen sich wachsender Beliebtheit.
1954 wurden etwa 30 McCormick durch den Landmaschinenhandel Amrhein ausgeliefert. Foto: Foto: Natalie Dees
„Wos haste gsocht?“ Vieles lässt sich im Dialekt einfach treffend ausdrücken. Und Mundart ist wieder „in“. Wortwörtlich „in aller Munde“. Dialekte erfreuen sich wachsender Beliebtheit. So führte die Nachfrage an die berühmte Comic-Reihe um den gallischen Helden „Asterix uff Meefränggisch“ dazu, dass 2017 bereits der fünfte Band erschien („Asterix un di Schlachtbladdn“). Zwei Jahre zuvor wurde in Büchold (Landkreis Main-Spessart) ein Verein gegründet, der sich zum Ziel gesetzt hat, unterfränkische Dialekte und Lebensart zu bewahren. Am Samstag, 15.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen