STADTLAURINGEN

Bulldog-Parade und fliegende Spreu

Verbrannter Dieselgeruch liegt über Stadtlauringen, als sich die Oldtimer-Traktorenkarawane durch den Ort schlängelt. 250 Bulldogs waren am Start.
Schwerarbeit: Landwirtschaft war schon immer harte Arbeit.
Verbrannter Dieselgeruch lag über ganz Stadtlauringen, als sich die Oldtimer-Traktorenkarawane durch den Ort schlängelte. Mit 250 Bulldogs am Start war den Organisatoren des Dreschfestes ein echter Hingucker gelungen. Die Zuschauer waren begeistert, es gab jede Menge Applaus am Straßenrand. Schon am Samstag waren die ersten Gefährte eingetroffen, die teilweise sogar ebenso historische Wohnwägen nach sich zogen, die nach dem „Vorglühabend“ zum Nachtquartier wurden. Die beiden Dreschfesttage waren gespickt mit zahlreichen Vorführungen auf dem Platz, den normalerweise die Reiterfreunde für ihre ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen