STADTLAURINGEN

Burberry bricht Dressler endgültig das Genick

34 Mitarbeiter der Dressler GmbH & Co. KG, Betriebsstätte Stadtlauringen, hat diese Nachricht den Job gekostet: Die Edelmarke Burberry kündigte die Lizenz. Der Verlust von rund einem Viertel des Auftragsvolumens ist der jüngste von etlichen gravierenden Einschnitten in der jüngeren Geschichte des ...
Dressler
Blick in die Produktionsräume von Dressler (Archivbild von 2008). Foto: Archivfoto Laszlo Ruppert
Der Preis: 34 und damit ein knappes Viertel der Arbeitsplätze mussten gestrichen werden, weil anders der Auftragsverlust nicht aufzufangen war (wir berichteten). Um die 50 Teile, Anzüge und Hosen, wurden in Stadtlauringen für die Edelmarke im Auftrag der Dressler Bekleidungswerke Brinkmann GmbH & Co. KG genäht. In Zukunft setzt Burberry auf Eigenproduktion. Dass es ohne Restrukturierung nicht gehen würde, darin waren sich IG-Metall, Betriebsrat und Insolvenzverwalter Franz-Josef Hansen (Aschaffenburg) einig. Ein Interessenausgleich wurde erstellt, Entschädigungen sollen gezahlt werden. „Wir müssen das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen