Hambach

CSU-Kandidaten für 2020 nominiert

Die vier CSU-Ortsverbände Dittelbrunn, Hambach, Holzhausen und Pfändhausen treten wieder mit einer gemeinsamen Liste der CSU zur Kommunalwahl 2020 in der Großgemeinde Dittelbrunn an.

Besonders erfreulich ist laut Pressemitteilung, dass sich diesmal wieder vier Frauen unter den Bewerbern befinden. Die Gemeinsamkeit der Ortsverbände wird dadurch unterstrichen, dass die Kandidaten der Plätze eins bis vier je nach Gemeindeteil platziert wurden. Alle Kandidaten wollen unter anderem dafür eintreten, dass die Lebensqualität und die Infrastruktur in den Gemeindeteilen erhalten bleibt und weiterhin verbessert wird.

Es kandidieren nach einstimmiger Nominierung: Harald Häpp (Hambach), Lars Neubauer (Dittelbrunn), Matthias Windsauer (Holzhausen), Rüdiger Hölzel (Pfändhausen), Susanne Reck (Hambach), Rene Reinshagen (Dittelbrunn), Wolfgang Fuhl (Hambach), Sebastian Witzel (Hambach), Kirstin Windsauer (Holzhausen), Alexander Bohn (Hambach), Sebastian Bauer (Dittelbrunn), Konstantin Winkel (Hambach), Norbert Willmy (Hambach), Claudia Behr-Endriß (Dittelbrunn), Raphael Warmuth (Hambach), Timo Lück (Hambach), Udo Geyer (Hambach), H. Weinbeer (Dittelbrunn), Detlef Lück (Hambach) und Iris Yahya (Dittelbrunn). Als Ersatz wurden Stefan Lieblein und Martin Brückner-Machato nominiert.

Schlagworte

  • Hambach
  • CSU
  • CSU-Ortsverbände
  • Dittelbrunn-Pfändhausen
  • Geyen
  • Kommunalwahlen
  • Ortsverbände
  • Sebastian Witzel
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Um einen Kommentar zu schreiben, melden Sie sich bitte vorher an.

Anmelden

Sie sind noch kein Mitglied auf mainpost.de? Dann jetzt gleich hier registrieren.