Schweinfurt

CVJM – 110 Jahre Engagement für Schweinfurt

Am 20. Juni wird auf dem Sportplatz des TV Jahn gefeiert.

2019 ist ein "Feierjahr" für den CVJM (Christlicher Verein junger Menschen), der in Schweinfurt in der  Luitpoldstraße seinen Sitz hat. Das liegt nicht nur daran, dass der Weltverband seine ersten 175 Jahre feiern kann, sondern auch der "kleine" CVJM in Schweinfurt hat ein eigenes Jubiläum vorzuweisen, denn seit 110 Jahren gibt es ihn in der Stadt.  

Am 6. Juni feierte der CVJM, im englischsprachigen Raum auch als YMCA bekannt, seinen 175. Geburtstag. CVJM-Vereine in ganz Deutschland haben deshalb Geburtstagsfeiern vor Ort vorbereitet - vom großen Picknick über Rockkonzerte bis hin zu Kindernachmittagen und Gottesdiensten. Der CVJM-Schweinfurt feiert am 20. Juni ab 10 Uhr auf dem TV-Jahn Sportplatz zunächst einen Gottesdienst mit dem Dekanat Schweinfurt. Im Anschluss gibt es ein Familienfest mit viel Programm. Shaker und Multiplay des Stadtjugendrings sind mit von der Partie und wie es sich für eine Geburtstagsparty gehört, wird es auch eine Überraschung geben. 

Mehr als 60 000 Ehrenamtliche engagieren sich heute beim CVJM, der am 6. Juni 1844 von einem jungen Mann namens George Williams in London gegründet wurde. Williams wollte seinerzeit, also mitten in einer Zeit bahnbrechender industrieller und gesellschaftlicher Umbrüche, jungen Menschen eine Anlaufstelle und Gemeinschaft bieten. Daraus hat sich diese überkonfessionelle und internationale Jugendbewegung entwickelt.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • CVJM
  • Familienfeiern und Familienfeste
  • Geburtstage
  • Geburtstagsfeiern
  • George William
  • George Williams
  • Gesellschaft und Bevölkerungsgruppen
  • Jubiläen
  • Jugendbewegungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!