WERNECK

Rudolph Wurm präsentierte sich mit drei Chören

Als Herkulesaufgabe kann man es durchaus bezeichnen, wenn ein Chorleiter mit drei von ihm geleiteten Klangkörpern eine sommerliche Serenade bestreitet. So geschehen auf der Terrasse des Café Balthasar im Schloss Werneck. Rudolph Wurm dirigierte alle drei Chöre mit großem Elan und Können.
Der Kinder- und Jugendchor aus Geldersheim eröffnete mit Chorleiter Rudolf Wurm die Serenade auf der Schloss-Terrasse.

Web-Abo monatlich kündbar

  • Alle Inhalte und Services von mainpost.de (ohne ePaper).
  • Smartphone-App "Main-Post News".
  • "Meine Themen" - Ihre persönliche Nachrichtenseite.
  • Artikel-Archiv bis 1998 online verfügbar.
Sie sind Wochenend-Abonnent? Wählen Sie hier Ihr passendes Angebot!
Für tägliche
Zeitungs-Abonnenten:
mtl. 1,00 EUR
Für Neukunden:
mtl. 13.99 EUR
1. Monat nur 99 Cent

Tagespass

  • 24 Stunden unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de.
  • Alle 16 ePaper-Ausgaben des aktuellen Tages.
einmalig 1.79 EUR