EUERBACH

Coole Dachwohnung statt Getreidespeicher

Mittendrin: Tobias Dünisch schafft in seinem Anwesen eine gelungene Kombination von alt und modern
Fast alle Arbeiten in seiner neuen Wohnung auf dem ehemaligen Getreidespeicher hat Bauherr Tobias Dünisch selbst erledigt. Foto: Foto: Anand Anders
Wer von außen das stattliche, aprikosenfarbige Haus an der Hauptstraße mit Sandsteinsockel und -fenstergewändern betrachtet, ahnt nicht, was sich seit kurzem im Dachgeschoss verbirgt: Eine junge, offene und moderne Wohnung, deren Clou die alten Sichtbalken der Dachkonstruktion sind. 1851 gebaut Es war der Ur-Ur-Großvater des Bauherrn Tobias Dünisch, der 1851 das Wohnhaus am Bauernhof errichtete. Die Jahreszahl an der 2010 sanierten und mit Isolierputz versehenen Fassade zeugt noch davon. Heute spielt die Landwirtschaft im Dreiseithof eine untergeordnete Rolle, Vieh gibt es seit 2002 nicht mehr. Zwar stehen in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen