Schweinfurt

DDC: Vergesst Berlin, kommt nach Schweinfurt!

Die Jungs und Mädels von der DDC haben eine Mega-Karriere gemacht. Sie treten in der ganzen Welt auf. Warum sie happy sind, in Schweinfurt endlich eine Basis zu haben.
Vorgeschmack auf die neue Show der DDC: Felice Aguilar in Aktion. Foto: Martina Müller
Die Halle bebt. Und das ist wörtlich zu verstehen. Nicht nur haut die neue Show der Dancefloor Destruction Crew (DDC) die Leute von den Stühlen. Der Boden vibriert, der Rhythmus reißt mit, die Mischung aus Tanz, Akrobatik, Rap, ganz großer Show ist ein Erlebnis.  Wie immer bei der DDC gibt es Momente voller Poesie und Anmut, die auf Kraftakte treffen, bei denen man sich fragt: Wie machen die das? Im Handstand auf einer Hand über die Bühne? Wirbelungen, die so schnell sind, dass man gar nicht glaubt, der Tänzer berührt überhaupt den Boden. Hebefiguren, die eigentlich unmöglich sind. Ziemlich magisch, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen