SCHWEINFURT

DDC aus Schweinfurt bei Pro7-Tanzshow

Die Schweinfurter Breakdancer der "Breakdance Destruction Crew" (DDC) sind heute Abend ab 20.15 Uhr bei der neuen Tanzshow "Got to Dance" auf Pro7 zu sehen.

Mit der Show wollen sich die Sender Pro7 und Sat.1 wie beim erfolgreichen Format "The Voice Of Germany" gemeinsam aufs Tanzparkett wagen.

Vom 20. Juni an zeigen beide Sender drei Wochen lang – Pro7 donnerstags und Sat.1 freitags – jeweils von 20.15 Uhr bis 22.30 Uhr eine von insgesamt sechs Ausgaben. Bei RTL hat die derzeit laufende sechste Staffel von "Let's Dance" dann bereits ausgetanzt.

Anders als bei der Konkurrenz wollen Pro7 und Sat.1 keine Prominenten antreten lassen, sondern suchen nach Castings mit Hunderten Bewerbern den "besten Top-Dance-Act des Landes".

In der Jury sitzen Take-That-Musiker Howard Donald, TV-Moderatorin Palina Rojinski und Choreographin Nikeata Thompson. Von der vierten Folge an entscheiden die TV-Zuschauer in den Live-Finalshows, wer von den Einzeltänzern, Duos oder Gruppen weiterkommt und am Ende 100 000 Euro gewinnt. In Großbritannien liefen bereits vier Staffeln des Formats.

Die Breakdance-Weltmeister der "Breakdance Destruction Crew" (DDC) konnten bereits zahlreiche Preise gewinnen und zeigten erst kürzlich, mit der Uraufführung von "Breakin' Mozart" in der ausverkauften s.Oliver Arena, dass eine Kombination aus klassischer Musik und Breakdance überaus erfolgreich sein kann.

Rückblick

  1. Wölfe starten an der Nordsee in die Saison
  2. Crossover beim Nachsommer: Breakdance verwagnert
  3. mainDing: Neues Stadtmagazin für Schweinfurt
  4. „Fest der Besten“: DDC tritt bei Silbereisen auf
  5. Breakin' Mozart zu Gast im Gasteig
  6. DDC tanzt mit Florian Silbereisen
  7. Körper-Kaleidoskope: Die DDC mit Breakin' Mozart im Theater
  8. Breakdance in Lederhosen
  9. Breakin' Mozart: Die DDC kehrt ins Theater zurück
  10. Eine Woche bis zur Arschbomben-WM
  11. Startschuss für „Schweinfurt blobt“
  12. Zwei Großereignisse der DDC für Wasserratten
  13. Deutschlands beste Breakdancer in Schweinfurt
  14. Wochenendfahrt zur DDC in Berlin
  15. DDC: Breakdance, Blob und Arschbomben
  16. DDC im Varieté
  17. Die Welt nach Franken holen
  18. DDC im Wintergarten Varieté
  19. DDC: Jahresabschluss beim FC Bayern
  20. DDC bei "Got to Dance": „Wir wollen, dass unsere Show perfekt ist“
  21. DDC sind im Finale!
  22. "Got to Dance": Die Nerds wollen ins Finale
  23. DDC aus Schweinfurt bei Pro7-Tanzshow
  24. Breakin' Mozart: DDC aus Schweinfurt begeistert
  25. DDC gewinnt den Golden Collibri
  26. Breakdance-Weltmeister rocken die Baskets
  27. Schweinfurter DDC tanzt Mozart-Projekt von Christoph Hagel
  28. Vom Glück derBewegung
  29. Der etwas andere Unterricht mit DDC-Breakdancern
  30. 2500 Euro für Zelttheaterwoche und Breakdancer
  31. Vom Glück der Bewegung: Breakdance und Theater mit DDC
  32. DDC: Mit der Nerd-Show zum WM-Titel
  33. Wieder Weltmeister: Schweinfurter Breakdance-Crew siegt in Bochum
  34. DDC will WM-Titel holen
  35. DDC: Getanzte Geschichte aus Farben und Licht
  36. "Dancefloor Destruction Crew" ist Europameister im Breakdance
  37. Breakdance im Theater
  38. Show macht Lust auf „StreetDance 2“
  39. Mit heißen Sohlen auf dem Weg der Elemente
  40. Erstes Tänzer-Casting der DDC Company in Schweinfurt
  41. Theater-Projekt der DDC in Schweinfurt
  42. Dancefloor Destruction Crew
  43. Tänzer für Theater-Projekt gesucht
  44. Breakdancer ausgeschieden
  45. Turngeschichten mitten aus dem Leben
  46. Supertalente des Breakdance
  47. Tanzschlacht im Ruhrpott
  48. Mit „Headspins“ in die Revanche
  49. Schweinfurter sind die neuen Weltmeister des Hip-Hop

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Break Dance
  • DDC Dancefloor Destruction Crew
  • Howard Donald
  • RTL Television
  • Take That
  • Wolfgang Amadeus Mozart
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!