SCHWEINFURT

Dachstuhlbrand in der Innenstadt: Ermittlungen laufen

Am frühen Donnerstagabend rückte die Feuerwehr zu einem Dachstuhlbrand in der Schweinfurter Innenstadt aus. Im Zuge der Löscharbeiten mussten sechs Menschen evakuiert werden.
Am Donnerstagabend rückte die Feuerwehr zu einem Brand in der Schweinfurter Innenstadt aus. Foto: Sandra Grätsch
Am frühen Donnerstagabend stand in der Schweinfurter Innenstadt der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Flammen. Das Feuer soll in einem unbewohnten Bereich des Hauses ausgebrochen sein.  Gegen 17.45 Uhr wurde der Polizei ein Dachstuhlbrand in der Schützenstraße gemeldet. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr konnten die Bewohner des Mehrfamilienhauses das Gebäude selbstständig verlassen. Wie die Polizei berichtet, konnte anfangs ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Haus nicht ausgeschlossen werden. Aus diesem Grund seien dort sechs Anwohner vorsorglich evakuiert worden. Die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen