GELDERSHEIM

Damit Busfahren eine echte Alternative wird

Neue Linien, flexiblere Fahrzeiten - ohne Auto und Stress: Wie kommen Landkreisbürger bequem von A nach B?
Öffentlicher Nahverkehr - Bus
Das Auto stehen lassen und rein in den Bus. Das ist ein erklärtes Ziel des Mobilitätskonzeptes im Landkreis Schweinfurt. Damit das gelingen kann, werden die Bürger in die Entwicklung eingebunden und können bei Bürgerworkshops die Ergebnisse der ... Foto: Foto: Jan Woitas/dpa
„Wenn wir die Menschen für den Umstieg vom Pkw in den Bus gewinnen wollen, dann muss das Angebot stimmen“, so Landrat Florian Töpper beim Bürgerworkshop zum Thema Mobilitätskonzept im „Fränkischen Hof“ in Geldersheim. Ein erster Bürgerworkshop hatte Ende Juni in Schwebheim stattgefunden. Um die Attraktivität der Buslinien zu steigern, werde der Landkreis Schweinfurt künftig mehr Steuermittel in die Hand nehmen als bisher. Dafür werden im Rahmen des Mobilitätskonzeptes Linien neu konzipiert. Es wird auch über Busgrößen und über die Möglichkeit sogenannte Bedarfsbusse einzusetzen ...