SCHWEINFURT

Das Vorbild Che Guevara

Ein Porträt in Wort, Musik und Tanz
Agua y Vino 3D widmen sich gemeinsam mit Schauspieler Peter Hub den Lebensstationen des Revolutionärs. Foto: Foto: Gianfranco Leandrin
Wie kaum ein anderer war Ernesto „Che“ Guevara ein Vorbild ganzer Generationen. Nach erfolgreicher Revolution in Kuba vor 60 Jahren ließ er 1967 bei einem erneuten Kampf gegen den Imperialismus in Bolivien sein Leben. Vier Künstler wollen Stationen seines Lebens – durchaus auch kritisch – Revue passieren lassen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen