Hambach

„Deckel drauf“: Neue Sammelstelle im Rathaus

Im Rathaus Hambach gibt es, neben der Hauptsammelstelle in Dittelbrunn, Dreigass 4, seit Mitte Februar eine weitere Sammelstelle für das Projekt „Deckel drauf“.
Freuen sich über eine weitere Sammelstelle im Rathaus (von links): Ute Hofmann (SPD Hambach), Initiator Uwe Klein (SPD Dittelbrunn), Jacqueline Petrowski und Peter Härterich (SPD Dachverband Dittelbrunn). Foto: Rainer Patzke
Im Rathaus Hambach gibt es, neben der Hauptsammelstelle in Dittelbrunn, Dreigass 4, seit Mitte Februar eine weitere Sammelstelle für das Projekt „Deckel drauf“. Gesammelt werden laut einer Pressemitteilung Verschlüsse aus Kunststoff von Milchtüten, Saft- und Wasserflaschen im Durchmesser von rund drei Zentimentern. Wie in der Dreigass steht neben dem Bürgerbüro eine gekennzeichnete Tonne, in die man zu den Öffnungszeiten Verschlüsse einwerfen kann. Größere Mengen dürfen in Säcken, Tüten oder Schachteln danebengestellt werden.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen